Kathodische Tauchlackierung

Kathodische Tauch­lackierung /
KTL-Beschichtung vom Profi

Die KTL-Beschichtung (kathodische Tauchlackierung) ist ein äußerst umweltfreundliches Verfahren zur Beschichtung von Aluminium-, Gusseisen-, Magnesium- und Stahl-Legierungen. Es eignet sich hervorragend als Grundierung für eine anschließende Pulverbeschichtung.

Vorteile von KTL-Beschichtungen / kathodischer Tauchlackierungen:

  • Kostengünstiges Verfahren zur Oberflächenbeschichtung
  • Hoher Korrosionsschutz bei geringen Schichtdicken (ab 10 µm)
  • Gleichmäßige Schichtverteilung, Gewinde bleiben gängig
  • Guter Umgriff für kompliziert geformte Teile wie z.B. Hohlkörper
  • Weitgehende Beständigkeit gegen Kraftstoffe, Öle und Bremsflüssigkeiten
  • Temperaturbeständig bis ca. 150 °C Dauerbelastung
  • Umweltfreundliches Verfahren (schwermetallfrei)
  • Erfüllt die EU-Altautoverordnung sowie der ROHS

Eingesetzt wird die kathodische Tauchlackierung vor allem in der Automobilindustrie, dem Maschinenbau sowie der Luftfahrttechnik.

AMS bietet Ihnen eine hochkorrosionsbeständige KTL-Beschichtung, wahlweise kombiniert mit Pulverbeschichtung, bis zu einer Größe von (L/B/H) 3,50 m x 1,30 m x 1,80 m an.

KTL-beschichteter Motorradtank von AMS
Beispiel für KTL-Beschichtung
KTL-beschichtete Platten an Außenfassade
KTL-beschichtete Felgen von AMS